Renditekennzahlen
Beteiligungscontrolling
Definitionen
Veröffentlichungen
Vorträge
Literaturtipps
Links
C.V. / Impressum

ZP-Stichwort: Renditekennzahlen

von Dipl.-Kfm. Dr. Stefan Borchers

in: Zeitschrift f√ľr Planung, Heft 1, 1997, S. 119-126

 Zusammenfassung:

Die Rendite eines Unternehmens bzw. eines Unternehmensteilbereichs ist nicht nur f√ľr die Unternehmensf√ľhrung und die Anteilseigner, sondern auch f√ľr eine Vielzahl anderer Personengruppen, wie z.B. Gl√§ubiger, Gewerkschaften und potentieller Investoren, von entscheidender Bedeutung.

In dieser Arbeit wird zwischen den beiden Gruppe der jahresabschlussorientierten und der Shareholder- Value-orientierten Renditekennzahlen differenziert.
In der ersten Gruppe werden
· der Return on Equity (ROE),
· der Return on Investment (ROI) und
· der Return on Assets (ROA)
beschrieben. Anhand eines praktischen Rechenbeispiels werden die unterschiedlichen Aussagegehalte veranschaulicht. Auf grundlegende Kritikpunkte an diesen traditionellen Kennzahlen wird ebenfalls eingegangen.

F√ľr die zweite Gruppe der Shareholder-Value-orientierten Renditekennzahlen werden, stellvertretend f√ľr die Vielzahl der in diesem Bereich entwickelten, unterschiedlichen Kennzahlen,
· die Aktienrendite,
· der Value-Return-on-Investment (VROI) und
· der Cash Flow Return on Investment (CFROI)
kritisch dargestellt.
Der Artikel schließt mit einer kurzen Zusammenfassung der getroffenen Aussagen.

Wir haben keinen Einfluss auf Verf√ľgbarkeit, Gestaltung und Inhalte von Websites, auf die innerhalb unserer Internetseiten verlinkt wird,
und k√∂nnen daf√ľr keine Verantwortung √ľbernehmen.

[Beteiligungscontrolling] [Definitionen] [Ver√∂ffentlichungen] [Vortr√§ge] [Literaturtipps] [Links] [C.V. / Impressum]